Perfekte Malerei in der Galerie Willy

Ein Spargel. Ein Wein. Ein Apfel. Eine Vase. In dieser ein Ei. Der Hintergrund bis über die Hälfte schwarz, der Rest braun. Das Wasser in der Vase macht durstig, so greifbar malt der Bozner Maler Giorgioppi. Bei seiner Malerei überlässt der 1951 in Rovereto geborene Künstler nichts dem Zufall. Jeder Pinselstrich hat seinen Grund. Doch kein Pinselstrich ist erkennbar. Die Gemälde Giorgioppis bezaubern ihre Betrachter durch Perfektion. Eine weiße Vase mit weißen Rosen. Auch der Hintergrund hält sich farblich an den blumigen Protagonisten. Ein Stillleben Ton in Ton. Wer die neuesten Werke von Giorgioppi aus der Nähe sehen will, hat ab Anfang April die Gelegenheit dazu. Die Galerie Willy zeigt vom 04.04.2013 bis zum 31.05.2013 Stillleben, die durch bedachtes Arrangement und durch meisterhaften Umgang mit der Farbe bestechen.
 
DE EN IT
background image