Concierge Blog

Salt Lake City?

Mit nur zirka 22.000 Flaschen Produktion pro Jahr, spielt das Weingut Abraham kaum bei den großen Produzenten Südtirols mit. Das würde man zumindest meinen...

Gegründet vor zehn Jahren ist das Winzerpärchen Marlies und Martin Abraham eines der interessantesten und Innovativsten Weinerzeuger Südtirols. Winzer aus nah und fern besuchen mittlerweile das Weingut in Eppan. Dort lassen diese sich von ihren Qualitätsbesterben, Arbeitsweise und Philosophie überzeugen.

Angefangen hat alles wie bei den meisten guten Ideen mit einer Flasche Wein. Nach zahlreichen Überlegen und etlichen Verkostungen, entschieden sich Marlies und Martin die Tradition des Weinbaus, die nun in die fünften Generation der Familie Abraham übergeht auszubauen. Anfangs belieferte die Familie nur die örtliche Kellerei.

Mit einem kleinen Kredit machten sich die beiden Jungwinzer daran ihren Keller auszubauen um dort ihren ersten Jahrgang einzulagern. Heute zehn Jahre nach der Idee ist die Familie immer noch bestrebt ihren Ideen treu zu bleiben und dabei den geschaffenen Betrieb, Schritt für Schritt zu vergrößern.

Im Repertoire des Weingutes befinden sich Weißburgunder, Gewürztraminer, Vernatsch Blauburgunder und etwas Sauvignon. Man sollte aber von den für Südtirol allzu typischen Rebsorten nicht die typischen Südtiroler erwarten. Gezeichnet durch Komplexität, Eleganz und Persistenz, gelten die Weine als Herausstellungsmerkmal für die Südtiroler Winzerkunst.

Merkmal des Weinguts: ehrliche Weine.
Spontangärung, Mazeration, Schalenstandzeit, Offene Vergärung zählen nur zu einigen Merkmalen der Weine dieser raffinierten Winzer.

Auf Lagen die nicht unterschiedlicher sein könnten wachsen Jahr für Jahr, Trauben mit herausragender Qualität heran. Ihren nötigen Halt finden die Rebstöcke in den Kalk- und Porphyr Böden rund um Eppan. Das Terroir in den Weinbergen könnte unterschiedlicher kaum sein. Die niedrigste Lage liegt auf 400 Metern während die höchste sich auf bis 700 Metern erstreckt. Temperatur und Klima könnten dort kaum unterschiedlicher sein, was sich am Ende auch in den Weinen wiedererkennen lässt.

Klein aber oho, damit kann dieses Weingut sehr gut zusammenfassen. Ein Weingut das man in Zukunft sicherlich auf dem Radar haben muss!

stay tuned....!

picts © nr 8 T. Saito

Geschrieben von concierge um 21:19
 
DE EN IT
background image