Concierge Blog

Juval - Messner Mountain Museum

Der Concierge sucht die schönsten Plätze rund um den Sparerhof.

Ein umweltfreundlicher Tag. Mit dem Zug, der nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist, fahren wir in Richtung Meran und steigen dort in den Zug ins Vinschgau um.

Wir fahren dann weiter in das Dorf Tscharsch und steigen dann auf bis zur Pfarrkirche.

An der Kirche angekommen setzen wir unseren Spaziergang auf dem Waal, dem Bewässerungskanals fort, der uns zum Fuße des Messner Mountain Museums führt. Der Weg entlang dieses Waals ist sehr angenehm, da er am Hang des Sonnenberges durch den Wald in Richtung Castel Juval führt.

Es ist auch für die ganze Familie geeignet.

Reinold Messner wurde am 17. September 1944 in Brixen geboren; Sein Name ist verbunden mit unzähligen Sportereignissen und nicht nur mit Klettern und Erforschen, vor allem bekannt als der erste Bergsteiger der Welt, der alle 14 Gipfel der Welt über 8.000 Meter bestiegen hat. Unter anderem ist an die Überquerung der Antarktis, Grönlands und der Wüste Gobi zu erinnern.

Diese Erlebnisse, insbesondere die Kultur des Berges, werden in seinen zahlreichen Büchern erzählt. Und um allen den Berg noch besser zu erzählen, legt Messner fest, was unser nächstes Ziel ist, das Messner Mountain Museum.

Als wir im Messner Mountain Museum ankamen, besuchten wir das schöne und interessante Bauwerk mit einer geführten Besichtigung. Die Schlossführung hat uns zugeflüstert, dass der berühmte Kletterer "zu Hause" sei.

Aber leider hatten wir kein Glück und haben weder Messner noch Yeti gesehen!

Wir trösteten uns mit einer guten Portion lokalen Käses und Specks mit dem für das Vinschgau typischen Brot (Vinschger Paarl), bevor wir in das Dorf Staben hinunterwanderten, wo wir am Bahnhof von der Alpenhornkapelle begrüßt wurden.

Anlass war die Einweihung des neuen Bahnhofs von Staben, an dem der Bürgermeister von Naturns Heidegger Andreas, der Vizepräsident des Südtiroler Landtages Alfreider, Daniel, Dr. Martin Ausserdorfer, Präsident des Verwaltungsrates der STA - Südtirol, AG Transport Strukturen und schließlich Alois Köll, Bürgermeister von Schenna.

Zum Abschluss eines "grünen" Tages kehrten wir mit einer schönen Erinnerung an einen Tag an der frischen Luft ins Hotel zurück !!!

Stay tuned!!

Ticket Ticket
Geschrieben von concierge um 19:42
 
DE EN IT
background image