Concierge Blog

Mit dem Radl zum Spargel

Terlan – Auf eine außergewöhnliche Genusstour mit dem Rad luden kürzlich die Spargelwirte aus dem Spargeldreieck Terlan, Vilpian und Siebeneich ein. Der „Radlsonntag“, der jedes Jahr im Rahmen der Terlaner Spargelzeit organisiert wird, hat auch dieses Mal zahlreiche Besucherinnen und Besucher angelockt. An verschiedenen Ständen haben die acht teilnehmenden Gastbetriebe der Terlaner Spargelzeit Spargelgerichte mit Schinken der Terlaner Metzgereien Nigg und Mair, den Spargelwein der Kellerei Terlan sowie den Apfelsekt vom Sandwiesenhof serviert. Auch die Bürgermeister der umliegenden Gemeinden genossen die kreativen Gerichte, zubereitet mit dem Terlaner Spargel Margarete. Für alle Fahrradfahrer gab es außerdem einen süßen Proviant von Dr. Schär und Mein Beck. „Die Veranstaltung wurde von der Raiffeisenkasse Etschtal unterstützt und verfolgt das Ziel, Gäste und Einheimischen in Kontakt mit den Terlaner Spargelwirten und den Spargelbauern zu bringen“.

Von links: Armin Gorfer, Bürgermeister von Gargazon, Roland Danay, Bürgermeister von Andrian, Edmund Lanziner, Präsident der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland, Klaus Runer, Bürgermeister von Terlan, und Georg Eyrl, Obmann der Kellerei Terlan.

Text: HGV
Photo: Marion Lafogler

Geschrieben von concierge um 14:45
 
DE EN IT
background image